Creaton: Größe mit Format

MAXIMA

Querschnitt vom getunten „MAXIMA“ – die Schließung der Fußkante im Bereich des Deckwulstes und der noch aerodynamischer gestaltete „Spoiler“ an der Seite verbessern nicht nur das optische Deckbild, sondern auch den Widerstand gegen die Windlast und erhöhen so die Regeneintragssicherheit. Foto: Creaton/HS

Frisch überarbeitet mit neuem Design-Tuning und einer weiteren Leistungssteigerung präsentiert Creaton den  Sanierungsziegel Maxima. Zur Verbesserung des optischen Deckbildes wurde die Fußkante im Bereich des Deckwulstes geschlossen. Dies bewirkt zudem einen verbesserten Widerstand gegen Windlasten. Das gilt auch für den neu geschaffenen Stufenfalz an der Seitenverfalzung. Wie ein optimierter Spoiler integriert er die aerodynamische Fußkante ins Gesamtdeckbild und soll die  Regeneintragssicherheit erhöhen.

Außerdem überzeugt MAXIMA, laut Hersteller, durch seine große Anpassungsfähigkeit an die bestehende Lattung bei Sanierungen und ein entsprechend gutes Decklängenspiel im Neubaubereich.

 Halle 7, Stand 605