CO 2: Ein Zeichen vor dem Dom

Stop CO2 Köln

300 Zimmerer und Dachdecker vor dem Kölner Dom. Bild: GHM

Das große Event vor dem Kölner Dom war am Mittwoch publikumswirksamer Blickfang. Rund 300 Dachdecker und Zimmerer bildeten in Kluft den Schriftzug „Stop CO2“. So demonstrierten beide Gewerke ihre Kompetenz in Sachen Klimaschutz. Dachdecker und Zimmerer unterstreichen damit auch, wie wichtig aktive Klimaschutzpolitik ist, die sich in der Sanierung alter Gebäude zeigt. Hier sind beide Gewerke verlässliche Partner. Untersuchungen zeigen, dass Bauherrn b

is zu 80 % des Energiebedarfs an der Gebäudehülle sparen können.Nach einem gemeinsamen Gottesdienst formierten sich die Handwerker auf dem Roncalliplatz und boten ein prächtiges Bild.

Bildergalerie

Dach+Holz 2012: Zimmererklatsch auf dem Schlossplatz

DACH+HOLZ 2010: Zimmererklatsch vor dem Kölner Dom