Fassaden-Forum: Fachwissen aus erster Hand

Huber Museum

Die Fassade des Huber Museums in Kißlegg. Bild: klempner magazin

Neben dem Produktspektrum gibt es noch eine ganze Menge an Fachinformationen auf dem Fassaden-Forum in Halle 9. Dabei ist das kostenfreie und täglich wechselnde Programm in zwei Teile gegliedert: Produktpräsentationen der Industrie wechseln sich mit Fachreferaten zu verschiedenen Themen ab. Bauklempner, Dachdecker und Zimmerer erhalten Daten und Fakten, um sich ein eigenständiges Meinungsbild zu machen.

Das Themenspektrum reicht von der richtigen Dämmung über Trag- und Befestigungskonstruktionen bis hin zu den unterschiedlichen Materialien, die zum Verkleiden von Fassaden zum Einsatz kommen können. Zudem wirft das Forum auch einen Blick auf die bauphysikalischen Eigenschaften und Anforderungen, die vorgehängte hinterlüftete Fassaden erfüllen müssen.

So werden folgende Fragen beantwortet: Welches Material ist für welches Bauvorhaben geeignet? Welche Vorteile besitzen Aluminium mit seiner hohen Korrosionsbeständigkeit,  das 100prozentig recycelbare Kupfer oder das dauerstandfeste Titanzink? Welche bauphysikalischen Eigenschaften müssen vorgehängte hinterlüftete Fassaden erfüllen? Wie sehen die unterschiedlichen Trag- und Befestigungskonstruktionen für Dünnbleche, Tafeln sowie selbsttragende, industriell vorgefertigte Profilbahnen und -elemente aus?

Programm zum Ausdrucken (pdf)