Fermacell: Außen wetterfest, innen großformatig

Der Gipsfaserplattenhersteller Fermacell zeigt zur DACH+HOLZ International in Stuttgart geprüfte Systemlösungen zu Bandschutzbekleidungen für die Gebäudeklasse 4. Holzständerwände mit K260 Anforderungen können demnach auch mit einer doppelten Beplankung aus 1 x 15 mm und 1 x 18 mm Fermacell Gipsfaser-Platten ausgeführt werden.

Breiten Raum werden beim Messeauftritt auch die zementgebunden Platten Powerpanel H2O einnehmen, die gemäß der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) auch im Außenbereich und dort auch bei abgehängten Decken verarbeitet werden können. Gezeigt werden außerdem neue Zubehörprodukte für vorgehängte und hinterlüftete Fassaden.

Ein weiteres Thema werden großformatige Fliesen sein. Der Hersteller aus Duisburg präsentiert Lösungsansätze, die eine sichere Verlegung von Großformaten auf Trockenestrichen gewährleisten sollen. Ja nach Estrichaufbau lässt der Hersteller großformatige Platten in unbeschränkter Größe zu.

Halle 3, Stand 3.202