HOLZMA: Zum ersten Mal dabei

HOLZMA_multiTec

HOLZMA stellt zum ersten Mal bei der DACH+HOLZ International aus und hat die HPP 300 multiTec für hochpräzise Elemente dabei. (Foto: HOLZMA)

Maschhinenbauer HOLZMA präsentiert sich dieses Jahr erstmals auf der DACH+HOLZ International. Den Messebesuchern möchte das Unternehmen der HOMAG Group mit der HPP 300 multiTec eine einzigartige Säge vorstellen. Die Maschine erledigt die Bearbeitungsschritte Sägen, Bohren und Fräsen in einem Durchgang. Das Ergebnis seien montagefertige Elemente, die Nachbearbeitungen auf der Baustelle überflüssig machten, so der Hersteller aus Calw-Holzbronn.

Die Vorzüge der HPP 300 multiTec sieht HOLZMA beispielsweise in:

  • einer enormen Kosteneinsparung durch das Bohren direkt auf der Säge,
  • den montagefertigen Elemente,
  • den deutlich reduzierten Bearbeitungszeiten,
  • weniger Handlingsvorgängen, was das Beschädigungsrisiko der Teile senke,
  • ihrer Eignung für nahezu alle Plattenmaterialien wie etwa Holz, Kunststoff, Gips oder auch Verbundwerkstoffe.

Halle 1, Stand 1.312