Maschinen Stockert: Biegetechnik mit Freiraum

Der Münchener Manschinen- und Werkzeughandel Stockert wird in Köln den Schwerpunkt auf Jorns Schwenkbiegemaschinen, mit neuer, schräger Wangengeometrie legen. Die neue Biegewange kombiniert den größeren Profilfreiraum einer schrägen Wange mit der enormen Stabilität der Jorns Wangenkonstruktion. Das Ergebnis ist eine besondere Winkelgenauigkeit auch bei voller Biegeleistung (6000 x 1,5mm) der Maschine. Neu sind auch die lasergehärteten Wangen, für die auch Edelstahlbleche im Intensiveinsatz kein Problem mehr sind. Eine neuartige Hydrauliksteuerung ermöglicht, dass die Oberwange im Bereich von 0,1 mm Schritten den Umschlag parallel über die ganze Länge schließen kann. Weitere Vorführungen gibt es auf dem Messestand mit der TWIN-Matic Pro 6000 x 1,5 mm und der Forstner Spaltanlagentechnik.