Mocopinus: Neuer Trend für die Fassade

Mit den Vollholzprofilen R3D entstehen ausdrucksvolle Fassadenflächen in dreidimensionaler Optik. Bild: Mocopinus

Mit den Vollholzprofilen R3D entstehen
ausdrucksvolle Fassadenflächen in dreidimensionaler Optik.
Bild: Mocopinus

Der Holzproduktehersteller Mocopinus  stellt in Stuttgart ein neues Designkonzept mit vertikal verlegten Holzfassaden vor. Mit den Vollholzprofilen R3D entstehen reliefartige Oberflächen in einer wirkungsvollen 3D-Optik. Je nachdem, ob die Profile eher zufällig oder systematisch angeordnet werden, erhält die Fassade einen lebendigen oder gleichmäßigen Charakter.Drei unterschiedliche Profile aus langlebiger Sibirischer Lärche und Oberflächen in zwei Ausführungen bilden die Grundlage des Fassadensystems R3D. Alle Profile verfügen über eine einheitliche Nut- und Feder-Verbindung und lassen sich passgenau miteinander verbinden.

Halle 1, Stand 1.824