Simpson Strong-Tie: Schräge Anschlüsse in rechtwinkligen Löchern

Der Zyklop wird für schräge Verschraubungen eingesetzt.

Der Zyklop wird für schräge Verschraubungen eingesetzt. Bild: BAUEN MIT HOLZ

Zyklop heißt das kleine Stahlbauteil, das die Simpson Strong-Tie GmbH auf ihrem Messestand 8.224 als aktuelle Neuheit vorstellt. Dabei handelt es sich um eine runde Stahlscheibe, die auf einer abgeschrägten Seite mit einem schrägen Schraubenloch versehen ist. Damit können Verbindungsbleche an hochbelasteten Stellen mittels Schrägverschraubung angeschlossen werden, ohne vorher schräge Löcher durch das Blech bohren zu müssen. Das kreisrunde Stahlteil wird in ein rechtwinklig zur Blechebene gebohrtes Loch in das Blech eingesteckt. An der Unterseite befindet sich eine Nut, die die Kraft aus der Schraube mittels Lochlaibungsspannung in das Blech überträgt. Die Stahlteile gibt es in verschiedenen Größen und damit für unterschiedliche Einwirkungsgrößen.