Schlagwort-Archive: BAUEN MIT HOLZ

Wieverfasteloovend: Kölsch am Donnerstag

Kölsch und Karneval – untrennbar miteinander verbunden, auch wenn die Gläser noch leer sind.

Kölle Alaaf:

Auf ein Kölsch! Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher am Messestand, die sich mit uns auf den Karneval freuen. Ab 14.00 Uhr. 

Halle 5, Stand 111
 

Dach- und Bruderverlag: Wissens-Stand

Der Bruderverlag und der Dachfachverlag haben mit ihrem Mediensortiment umfangreiches Fachwissen im Gepäck. Die Messebesucher sind herzlich eingeladen am Stand 5.111 in Halle 5 vorbeizukommen und in den Büchern, Apps und Ordnerwerken zu stöbern.

Unter anderem liegen in

Halle 5, Stand 5.111:

9783871042010_2D

9783481034245_2D

9783871042201_2D

 

 

 

 

 

 

 

9783871042102_2D

9783481033200_2D

 

9783481033217_2D

Zimmerer-Nationalmannschaft: Täglich im Training

  Täglich findet auf der Messe das öffentliche Training des Zimmerer-Nationalteams auf der Galerie der Halle 1 statt. Seine Mission: die doppelte Titelverteidigung sowohl bei der Zimmerer-Europameisterschaft 2016 in Basel als auch bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Denn die Zimmerer stellen mit Simon Rehm den amtierenden Zimmerer-Weltmeister 2015 und wurde zudem 2014 Europameister in der Einzel- und in der Mannschaftswertung. Neben dem Anfeuern hat Rehm noch einen besonderen Wunsch an seinen Messebesuch: „Ich freue mich sehr drauf, endlich mal mehr von dieser Messe mit ihren umfangreichen Angeboten erleben zu können.“

Halle 1, Galerie

Die Messe ist eröffnet!

Bereits Minuten vor Eröffnung stehen die Kollegen der DDH Redaktion am Stand und bereiten sich auf 4 Tage Messetrubel vor. Allen Besuchern, Austellern und Beteiligten viel Spaß auf der DACH+HOLZ International 2016 in Stuttgart. Wir sind dabei und berichten live im Dach&Holz Blog.

Rudolf Müller Mediengruppe: Auf ein Tässchen

Kaffeegutschein_Bruderverlag

Am Stand der Rudolf Müller Mediengruppe wird täglich frischer italienischer Kaffee gebrüht. (Bild: VRM)

Die Kölner Rudolf Müller Mediengruppe lädt täglich zu einem leckeren italienischen Kaffee ein. AbonnentInnen der Zeitschriften BAUEN MIT HOLZ, DER ZIMMERMANN, DDH Das Dachdecker-Handwerk und klempner magazin finden Ihren Kaffeegutschein in der aktuellen Messeausgabe ihres Hefts.

Halle 5, Stand 5.111

Hallen 1 und 3 für die Zimmerer

DACH+HOLZ_2016_HallenplanDie thematische Aufteilung der Aussteller in den Hallen verspricht für den Fachbesucher wie gewohnt eine leichte Orientierung und für jede Halle einen klaren Schwerpunkt:

In Halle 1 sind dies Holz, Werkstattausrüstung, Holzbearbeitungsmaschinen, Holzfertigbau, Befestigungen, Leitern, Gerüste und EDV.

Halle 3 ist Ausstellern aus den Bereichen Dämmung, Trockenbau, Kräne und Absturzsicherung vorbehalten.
Um die Wünsche der Aussteller nach Plätzen auf der Messe zu erfüllen, schafft die DACH+HOLZ im Jahr 2016 zusätzlich eine ganz neue Fläche: die Galerie in Halle 1, die bisher nicht genutzt wurde. Dort wird es vielfältige Aktionen der Verbände geben. Dort hat Holzbau Deutschland seinen Stand und stellt die Verbandsaktivitäten vor. Ebenfalls auf der Galerie vertreten sind das Holzbau Deutschlands Instituts, die Holzbau Deutschland Akademie, die Holzbau Deutschland Leistungspartner und die Fördergesellschaft für Holzbau und Ausbau mbH.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird sich dort als amtierender Welt- und Europameister mit einem öffentlichen Training auf die Zimmerer-Europameisterschaft 2016 im Oktober 2016 in Basel/Schweiz vorbereiten.

DACH+HOLZ_2016_Hallenplan als pdf

ISOVER: Vielfalt im Mittelpunkt

ISOVER_Slogan

Isover stellt die Vielfalt an Materialien bei den eigenen Produkten in den Mittelpunkt des Messegeschehens. (Bild: ISOVER)

„Die haben sie ja wohl nicht alle!“, werde sich das Messepublikum dieses Jahr fragen, vermutet ISOVER in seiner aktuellen Pressemitteilung zur DACH+HOLZ International 2016. Damit will der Dämmstoffhersteller aus Ludwigshafen die Materialvielfalt seiner Produkte rund um das Dämmen in den Mittelpunkt stellen. Weiterlesen

Rudolf Müller: Digital für Alle

Zeitschriften digital am Rudolf Müller Stand

Zeitschriften digital am Rudolf Müller Stand

Sie haben noch kein Tablet und wollen trotzdem die digitalen Ausgaben von BAUEN MIT HOLZ und DAS DACHDECKER-HANDWERK kennen lernen? Dann ist heute die letzte Chance an unserem Stand in Halle 6-6212 nach herzenslust in die Ausgaben „reinzuwischen“ Es stehen ausreichend Ipads für Sie zur Verfügung. Und wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel – wir verlosen Ipad-Minis.

Halle 6, Stand 212

DDH, Rudolf Müller: Nachwuchsprobleme gelöst

Sogar auf der Messe gehen wir das Thema "demografischer Wandel" aktiv an.

Sogar auf der Messe gehen wir das Thema „demografischer Wandel“ aktiv an.

imageViele Reden über aktive Nachwuchs-Akquiese, wir handeln. Denn qualifizierte Fachkräfte kann man nie früh genug abholen – wir meinen: zuckersüß und putzig. Haben Sie Ihre Kleinsten dabei? Schauen Sie an unserem Stand vorbei und holen sich einen Ball ab. Für die Großen gibt es Kaffee, Tee und Fachwissen! Halle 6, Stand 6.212

Rudolf Mueller: Digitales und Kaffee im Trend

Die Messehallen sind gut gefüllt, die Stimmung ist großartig. Großartig ist auch der Besucherandrang am Rudolf Mueller Stand in Halle 6. Es wird geblättert,gewischt und getippt was das Zeug hält. Neben den Digital- und  Print-Fachmedien geniessen die Besucher ihre

Gut besucht, Stimmung noch besser - der Stand vom Rudolf Müller Verlag in Halle 6.

Gut besucht, Stimmung noch besser – der Stand vom Rudolf Müller Verlag in Halle 6.

Heissgetränke an der italienischen Kaffee-Bar. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns!

Halle 6, Stand 6.212

Wienerberger: Produkte zum Anfassen

Thomas Schwidder, Produktmanager bei Wienerberger zeigt wie es geht. Bild: DDH

Thomas Schwidder, Produktmanager bei Wienerberger zeigt wie es geht. Bild: DDH

Produkte zum Anfassen gibt es am Stand der Wienerberger GmbH in Halle 6. Produktmanager Thomas Schwidder gibt praktische Anwendungstipps  und  diskutiert mit den Handwerker über Deckarten  und Detailausführungen, wie hier im Foto zu sehen.  Und wer einmal „buzzern“ möchte kann an speziellen Schaukästen den roten Knopf drücken  und z.B sehen wie vielen Windkräften der Sturmfix so standhält.