Schlagwort-Archive: Holzbau

Holzbau Deutschland: Zimmerer-Klatsch und Da Vinci Brücke

DACH+HOLZ 2016 Stuttgart

Festool: Im Zweifel zurück

Festool: Geschäftsführer René Kruk stellte Strategie und Produkte vor. Das Unternehmen möchte mit der Marke Festool den Markt erschließen und unterstützt unter anderem die Zimmerer Nationalmannschaft. Ein besonderer Service: Wer mit den Maschinen nicht zufrieden ist, kann diese nach 2 Wochen wieder zurückgeben. Außerdem: Der Hol- und Bring-Service für Garantie-Kunden. 

Zimmerer-Nationalmannschaft: Täglich im Training

  Täglich findet auf der Messe das öffentliche Training des Zimmerer-Nationalteams auf der Galerie der Halle 1 statt. Seine Mission: die doppelte Titelverteidigung sowohl bei der Zimmerer-Europameisterschaft 2016 in Basel als auch bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Denn die Zimmerer stellen mit Simon Rehm den amtierenden Zimmerer-Weltmeister 2015 und wurde zudem 2014 Europameister in der Einzel- und in der Mannschaftswertung. Neben dem Anfeuern hat Rehm noch einen besonderen Wunsch an seinen Messebesuch: „Ich freue mich sehr drauf, endlich mal mehr von dieser Messe mit ihren umfangreichen Angeboten erleben zu können.“

Halle 1, Galerie

Bruderverlag: Ab heute für 10,- Euro

Zimmermeisterkalender_2016

Am Stand des Bruderverlags gibt’s den aktuellen Zimmermeisterkalender 2016 für 10,- Euro. (Bild: Bruderverlag)

Während der DACH+HOLZ International bietet der Bruderverlag auf seinem Messestand den aktuellen Zimmermeisterkalender 2016 für 10,- Euro an. Auch in der 90. Auflage ist das Taschenbuch ein unverzichtbares Werkzeug bei der täglichen Arbeit auf der Baustelle oder im Ingenieurbüro.

Wie bew Zahlreiche Praxishilfen und speziell aufbereitete Bautabellen sowie eine umfangreiche und vollständig aktualisierte Sammlung an genormten und zugelassenen Bauprodukten für den Einsatz im Holzbau – alles was das handliche Nachlagewerk für den Holzbauer unerlässlich macht.

Halle 5, Stand 5.111

Innung Stuttgart: Ein Gründach am Tag

Die Dachdeckerinnung Stuttgart stellt die Vielfalt des Dachdeckerberufs unter anderem auf ihrer Aktionsfläche dar und verdeutlicht dabei gleichzeitig seine Bedeutung für den Klimaschutz. Auf der Galerie in Halle 1 werden sie täglich ein Gründach aufbauen. Das Schichtenmodell verdeutlicht dann den gesamten Aufbau, ausgehend von der Tragkonstruktion, über Dampfsperre, Wärmedämmung, zwei Lagen Abdichtung, Trenn-, Schutz-, Drän-, Filter- und Vegetationsschicht bis hin zur Begrünung. „Deutschland ist weltweit führend bei der Begrünung von Dächern“, sagt der Geschäftsführer der Dachdeckerinnung Stuttgart, Hartmut Schad.

Halle 1, Galerie

Metsä Wood: Zu Plan B greifen

Das Reichtagsgebäude, geplant in Holz, ist ein Projekt der Plan B Kampagne.   Bild: Metsä Wood

Das Reichtagsgebäude, geplant in Holz, ist ein Projekt der Plan B Kampagne.
Bild: Metsä Wood

Die Kampagne Plan B ist das Leitmotiv des Holzprodukteherstellers Metsä Wood auf seinem Messestand. Neben dem Kolosseum in Rom zeigen sie mit dem Empire State Building, wie es gelungen ist, 100 Stockwerke in Holzbauweise zu realisieren. Live vor Ort mit eienr Höhe von 4,83 m. Das drittes Plan B Projekt ist der Reichstag in Berlin. Der für die Planung verantwortliche Ingenieur steht auf dem Messestand für Gespräche zur Verfügung. Mit der Kampagne möchte das Unternehmen aufweisen, dass viele bedeutsame Gebäude aus der Geschichte und der Gegenwart auch mit Holz gebaut hätten werden können, denn die Bauwelt braucht einen Plan B und sollte Holz immer als ernstzunehmende Option betrachten.

Neuigkeiten aus dem Sortiment der Furnierschichtholzprodukte und neue Tools zur Vorbemessung von Konstruktionen werden ebenfalls auf dem Stand präsentiert.

Halle 1, Stand 708

Mocopinus: Neuer Trend für die Fassade

Mit den Vollholzprofilen R3D entstehen ausdrucksvolle Fassadenflächen in dreidimensionaler Optik. Bild: Mocopinus

Mit den Vollholzprofilen R3D entstehen
ausdrucksvolle Fassadenflächen in dreidimensionaler Optik.
Bild: Mocopinus

Der Holzproduktehersteller Mocopinus  stellt in Stuttgart ein neues Designkonzept mit vertikal verlegten Holzfassaden vor. Mit den Vollholzprofilen R3D entstehen reliefartige Oberflächen in einer wirkungsvollen 3D-Optik. Je nachdem, ob die Profile eher zufällig oder systematisch angeordnet werden, erhält die Fassade einen lebendigen oder gleichmäßigen Charakter.Drei unterschiedliche Profile aus langlebiger Sibirischer Lärche und Oberflächen in zwei Ausführungen bilden die Grundlage des Fassadensystems R3D. Alle Profile verfügen über eine einheitliche Nut- und Feder-Verbindung und lassen sich passgenau miteinander verbinden.

Halle 1, Stand 1.824

Lignotrend: Wirkungsvoller Brandschutz

Die neue Festhalle Kressbronn fasst rund 600 Personen. Schwer entflammbare Echtholz-Akustikpaneele sorgen dafür, dass Brandschutz und Raumakustik stimmen. Bilde: Lignotrend

Die neue Festhalle Kressbronn fasst rund 600 Personen. Schwer entflammbare Echtholz-Akustikpaneele sorgen dafür, dass Brandschutz und Raumakustik stimmen.
Bild: Lignotrend

Lignotrend bietet mit Ligno Akustik light Echtholz-Akustik-Deckenpaneele an, welche in spezieller Ausführung die Anforderungen an den Innenausbau für Versammlungsstätten erfüllen, wie, dass Unterdecken und Bekleidungen an Decken aus schwerentflammbaren Baustoffen bestehen müssen. Weiterlesen

Norbord: Ein Viertel Jahrhundert

Zum 25jährigen Jubiläum in Deutschland, Österreich und der Schweiz überrascht das D|A|CH-Team seine Besucher mit einigen Neuheiten. Bild: Norbord

Zum 25jährigen Jubiläum in Deutschland, Österreich und der Schweiz überrascht das D|A|CH-Team seine Besucher mit einigen Neuheiten.
Bild: Norbord

Vor 25 Jahren startete Norbord Inc. den Verkauf von Sterling OSB im deutschsprachigen Raum. Das Jubiläum können Besucher auf dem Messestand des Herstellers mitfeiern: Per „Norbord Plus-Rad“ werden die Gewinner der insgesamt 500 Preise ermittelt, und der „Held des Tages“ wird gekürt. Weiterlesen

Hallen 1 und 3 für die Zimmerer

DACH+HOLZ_2016_HallenplanDie thematische Aufteilung der Aussteller in den Hallen verspricht für den Fachbesucher wie gewohnt eine leichte Orientierung und für jede Halle einen klaren Schwerpunkt:

In Halle 1 sind dies Holz, Werkstattausrüstung, Holzbearbeitungsmaschinen, Holzfertigbau, Befestigungen, Leitern, Gerüste und EDV.

Halle 3 ist Ausstellern aus den Bereichen Dämmung, Trockenbau, Kräne und Absturzsicherung vorbehalten.
Um die Wünsche der Aussteller nach Plätzen auf der Messe zu erfüllen, schafft die DACH+HOLZ im Jahr 2016 zusätzlich eine ganz neue Fläche: die Galerie in Halle 1, die bisher nicht genutzt wurde. Dort wird es vielfältige Aktionen der Verbände geben. Dort hat Holzbau Deutschland seinen Stand und stellt die Verbandsaktivitäten vor. Ebenfalls auf der Galerie vertreten sind das Holzbau Deutschlands Instituts, die Holzbau Deutschland Akademie, die Holzbau Deutschland Leistungspartner und die Fördergesellschaft für Holzbau und Ausbau mbH.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird sich dort als amtierender Welt- und Europameister mit einem öffentlichen Training auf die Zimmerer-Europameisterschaft 2016 im Oktober 2016 in Basel/Schweiz vorbereiten.

DACH+HOLZ_2016_Hallenplan als pdf