Schlagwort-Archive: Sanierung

DACH+HOLZ 2016 Stuttgart

DACH+HOLZ FORUM: König wirbt für mehr Sanierung

Aktuell hält Ulrich König im DACH+HOLZ Forum einen Vortrag zum Thema energetische Sanierung. Der Energieberater aus Stuttgart geht unter dem Titel „Gebäudedämmung – wider die falschen Mythen“ auf Aspekte wie Wirtschaftlichkeit ein und stellt konstruktive Lösungen vor.
Halle 7, Stand 411.

 

Metall in Halle 9

DACH+HOLZ_2016_HallenplanDie thematische Aufteilung der Aussteller in den Hallen verspricht für den Fachbesucher wie gewohnt eine leichte Orientierung und für jede Halle einen klaren Schwerpunkt:

In Halle 9 schließlich dreht sich alles um Metall, Entwässerung und Dachbahnen. Hinzu kommt das Freigelände, wo Kräne, Geräte, Anlagen, Gerüste und Spezialfahrzeuge vorgestellt werden.

DACH+HOLZ_2016_Hallenplan als pdf

 

Dachdecker in Halle 5 und 7

DACH+HOLZ_2016_HallenplanDie thematische Aufteilung der Aussteller in den Hallen verspricht für den Fachbesucher wie gewohnt eine leichte Orientierung und für jede Halle einen klaren Schwerpunkt:

Die Themen in Halle 5 und Halle 7 sind Steildach, Befestigungen, Dachbahnen und Solar, in Halle 7 zusätzlich der Bereich Flachdach.

DACH+HOLZ_2016_Hallenplan als pdf

Gutex: Fassaden erfolgreich sanieren

Der Hersteller präsentiert auf seinem Messestand neben dem Aufbau des Dämm-Systems auch die Vielfalt an Fassadengestaltungen aus Putz, Holz, Schiefer, Zink und Plattenmaterialien. Bild: Gutex

Der Hersteller präsentiert auf seinem Messestand neben dem Aufbau des Dämm-Systems auch die Vielfalt an
Fassadengestaltungen aus Putz, Holz, Schiefer, Zink und Plattenmaterialien.
Bild: Gutex

Mit einer neuen Systemlösung möchte das Schwarzwälder Familienunternehmen Gutex die wirtschaftliche Verwendung von Holzfaserdämmstoffen in der energetischen Optimierung von Mauerwerk im Bestand zeigen. Gutex Durio ist anwendbar zur Sanierung von alten Fassaden in Mischbauweise, auch mit starken Unebenheiten oder Rissen sowie altem Fachwerk. Das System besteht aus vorgehängter, stabiler Holzkonstruktion, Spezialverbindern, und natureplus-zertifizierterGefachdämmung und Holzfaserbeplankung.Auf das Durio Fassadendämm-System gibt Gutex eine fünfjährige Gewährleistung, wenn es als geschlossenes System ausgeführt wird – inklusive Thermowall Durio, Durio Putzsystem, Durio Fassadenfarbe und Gutex Isoliergrund. Diese Gewährleistung gilt nicht nur für das System als solches, sondern speziell in Bezug auf einen möglichen Algen- und Pilzbefall.

Halle 3, Stand 414

Hallen 1 und 3 für die Zimmerer

DACH+HOLZ_2016_HallenplanDie thematische Aufteilung der Aussteller in den Hallen verspricht für den Fachbesucher wie gewohnt eine leichte Orientierung und für jede Halle einen klaren Schwerpunkt:

In Halle 1 sind dies Holz, Werkstattausrüstung, Holzbearbeitungsmaschinen, Holzfertigbau, Befestigungen, Leitern, Gerüste und EDV.

Halle 3 ist Ausstellern aus den Bereichen Dämmung, Trockenbau, Kräne und Absturzsicherung vorbehalten.
Um die Wünsche der Aussteller nach Plätzen auf der Messe zu erfüllen, schafft die DACH+HOLZ im Jahr 2016 zusätzlich eine ganz neue Fläche: die Galerie in Halle 1, die bisher nicht genutzt wurde. Dort wird es vielfältige Aktionen der Verbände geben. Dort hat Holzbau Deutschland seinen Stand und stellt die Verbandsaktivitäten vor. Ebenfalls auf der Galerie vertreten sind das Holzbau Deutschlands Instituts, die Holzbau Deutschland Akademie, die Holzbau Deutschland Leistungspartner und die Fördergesellschaft für Holzbau und Ausbau mbH.

Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird sich dort als amtierender Welt- und Europameister mit einem öffentlichen Training auf die Zimmerer-Europameisterschaft 2016 im Oktober 2016 in Basel/Schweiz vorbereiten.

DACH+HOLZ_2016_Hallenplan als pdf

ISOVER: Vielfalt im Mittelpunkt

ISOVER_Slogan

Isover stellt die Vielfalt an Materialien bei den eigenen Produkten in den Mittelpunkt des Messegeschehens. (Bild: ISOVER)

„Die haben sie ja wohl nicht alle!“, werde sich das Messepublikum dieses Jahr fragen, vermutet ISOVER in seiner aktuellen Pressemitteilung zur DACH+HOLZ International 2016. Damit will der Dämmstoffhersteller aus Ludwigshafen die Materialvielfalt seiner Produkte rund um das Dämmen in den Mittelpunkt stellen. Weiterlesen

ABS: Oben sicher arbeiten

Am Stand von ABS S

ABS_UniCurve

Bei ABS Safety können neuartige Anschlagpunkte unter die Lupe genommen werden. (Foto: ABS Safety)

afety können Handwerker, die regelmäßig auf dem Dach arbeiten, mit ABS UniCurve ein neuartiges Kurvenelement für Seilsicherungssysteme unter die Lupe nehmen. Die Edelstahlkurve wird zur Montage von Hand auf den erforderlichen Grad gebogen. Hindernisse und Höhenunterschiede seien mit dem Kurvenelement einfach zu bewältigen, erklärt der Entwickler von Absturzsicherungen. Weiterlesen

Dörken: Bahn für das wasserdichte Unterdach

Dörken Alpina

Im Bereich der Höhen- und Seitenüberdeckungen wird die Bahn verdeckt mit Tackerklammern oder Breitkopfstiften fixiert. Bild: Dörken

Dörken stellte auf der DACH+HOLZ eine Hochleistungsbahn für das wasserdichte Unterdach vor. Delta-Alpina wurde speziell für flache Dachneigungen und extreme Sicherheitsanforderungen entwickelt. Das reißfeste PES-Spezialvlies mit ober- und unterseitiger PU-Beschichtung kann mit Heißluft oder mit einem schadstoffarmen Quellschweißmittel homogen verschweißt werden. Weiterlesen

Pro Clima: Anwenderbereich mit Arbeitsflächen

Pro Clima wird auf der DACH+HOLZ am Stand Produktneuheiten und Beispiele für praxisgerechte Lösungen bei der Verarbeitung zeigen. Am Stand werden auch die Systemlösungen für Neubau und Sanierung vorgestellt. Der Aktionstisch ist mit mehreren Arbeitsflächen ausgestattet und Produkte liegen zum Verarbeiten bereit. In Zusammenarbeit mit dem Anwendungsteam können hier Verklebungstechniken und Durchdringungslösungen ausprobiert werden, beispielsweise die Rohr- und Kabelmanschetten Roflex und Kaflex und die neuen Butyl-Klebbänder der Extroseal-Familie. Außerde, zeigt der Hersteller seine Produkte zur Luftdichtung innen mit Feuchtemanagement durch feuchtevariable Dampfbremsen, Winddichtung außen mit aktivem Feuchtetransport  (Unterspann- und Unterdeckbahnen, Wandschalungsbahnen), Anschlusskleber, Klebebänder und Detaillösungen mit Manschetten.

Halle 7, Stand 603

Lignotrend: Evolution des Produktprogramms

Lignotrend

Der Hersteller von Brettsperrholz-Komponenten aus natürlichem Echtholz zeigt seine Dach-, Decken- und Wandelemente. Bild: Lignotrend

Der Messeauftritt von Lignotrend, Weilheim-Bannholz, steht ganz im Zeichen der Evolution des Produktprogramms. Der Hersteller von Brettsperrholz-Komponenten aus natürlichem Echtholz zeigt seine Dach-, Decken- und Wandelemente. Unter dem Motto „Dach – draufgelegt und fertig“ wird die Ausführung von tragenden Dachbauteilen mit Lignotrend thematisiert.

Weiterlesen

Wohin auf der Messe?: Klempner in Halle 9

DACH+HOLZ Köln 2010

In Halle 9 gehören Flachdach, Fassade und Metall zum Kernangebot. Bild: BAUEN MIT HOLZ

Auf der DACH+HOLZ 2014 sind wieder fast alle Branchenpartner des Klempnerhandwerks in Köln. Mit neuen Produkten, Dienstleistungen und Systemen versprechen die Aussteller im Bereich der Metallarbeiten an Dach und Fassade ein Rundum-Sorglos-Programm. Am Donnerstag Abend gibt einen Klempnertreff im Sion Brauhaus Weiterlesen

Wohin auf der Messe?: Dachdecker in Halle 6

DACH+HOLZ 2014 HallenbelegungWie schon bei den vergangenen Auflagen der DACH+HOLZ wird die Halle 6 im Mittelpunkt des Dachdecker-Interesses stehen. Viele große Hersteller von Dachbaustoffen haben dort ihren Messestand gebucht. Auch die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller und der Bruderverlag sind dort, unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch an Stand 6.212.

 

Download Hallenplan (pdf)

klempner magazin: Gemütlicher Klempner-Abend im Sion

Sion Brauhaus

Direkt gegenüber der Messe: Das sion Brauhaus. Bild: Ich-und-Du / pixelio.de

Die Firma KME und Kooperationspartner klempner magazin läd alle interessierten Tecu-Partner am Donnerstag, den 20. Februar 2014 direkt nach der Messe (19 Uhr) zu einem gemütlichen Klempner-Abend, direkt auf die andere Rheinseite, ins schöne Brauhaus Sion. Wir haben ein lockeres Programm für Sie zusammengestellt, das in erster Linie dem kollegialen Austausch dienen soll: Weiterlesen