Schlagwort-Archive: Solar

Bauder: Dachdecker – macht Solar!

Auf der heutigen Pressekonferenz der Firma Bauder wurde klar, dass Solar lebt und in die Hände von Dachdecker gehört. Neben einer praktischen Vorstellung einer neuen Solar-UK stellte das Stuttgarter Unternehmen, neben Zahlen, Fakten und Firmenorientierung, einige weitere Neuheiten vor. 

    
 

Dachdecker in Halle 5 und 7

DACH+HOLZ_2016_HallenplanDie thematische Aufteilung der Aussteller in den Hallen verspricht für den Fachbesucher wie gewohnt eine leichte Orientierung und für jede Halle einen klaren Schwerpunkt:

Die Themen in Halle 5 und Halle 7 sind Steildach, Befestigungen, Dachbahnen und Solar, in Halle 7 zusätzlich der Bereich Flachdach.

DACH+HOLZ_2016_Hallenplan als pdf

Nelskamp: Alle guten Dinge sind drei

Ob neue Dachziegel oder nachhaltiges Bauen: Der Dachziegelhersteller hat einiges zu bieten.

Ob neue Dachziegel oder nachhaltiges Bauen: Der Dachziegelhersteller hat einiges zu bieten. Bild: Nelskamp

Drei neue Dachziegel-Modelle  stellen die Dachziegelwerke Nelskamp auf der Messe vor: den Überdecker „D 13 Ü“, den Flachdachziegel „F 8 ½“ und den Ziegel „SP 10“. Das Formteil-Sortiment wird durch einen Universal-Pultfirstziegel ergänzt. Hinzu kommen die neuen EPDs (Environmental Product Declaration) für das Sortiment. Die Umweltdeklarationen werden für Produkte erteilt, die das nachhaltige Bauen ermöglichen sollen. Mit den Solarsystemen „2Power“, „MS 5 PV“, „MS 5 2Power“ und dem „SolarPowerPack“ (SPP) präsentiert Nelskamp zudem seine Energiedach-Lösungen: 2Power liefert Strom und Wärme aus einem Modul, MS 5 2Power ist optisch perfekt auf den Großflächenziegel MS 5 abgestimmt, ebenso die Photovoltaikanlage MS 5 PV. Das Solarthermie-System SolarPowerPack versorgt das Haus ganzjährig mit Heizwärme und Warmwasser.

Halle 5, Stand 311/313

RHEINZINK: PV-Module auf Stehfalzdeckungen

RHEINZINK nutzt die DACH+HOLZ International, um sein optisch und technisch in die Stehfalzdec

Solar_Klemme

RHEINZINK reist mit einer neuartigen Klemme für PV-Module im Gepäck nach Stuttgart. (Foto: RHEINZINK)

kung integriertes Solarsystem vorzustellen. Als Besonderheiten des Systems streicht das Unternehmen aus Datteln heraus, dass das einfach zu montierende, dachparallele Solarsystem optisch auf dem Stehfalzdach wie eine dachintegrierte, also nicht aufgeständerte Lösung wirke. Weiterlesen

Bruderverlag: Grundwissen moderner Holzbau

Grundwissen des modernen HolzbausDie Neuerscheinung „Grundwissen moderner Holzbau – Praxishandbuch für den Zimmerer“ umfasst das gesamte Know-how des Zimmereiberufs und erklärt detailliert die unzähligen Teilaspekte und Aufgaben dieses traditionsreichen Handwerks in einer modernen Holzbaubranche. Weiterlesen

Wohin auf der Messe?: Dachdecker in Halle 6

DACH+HOLZ 2014 HallenbelegungWie schon bei den vergangenen Auflagen der DACH+HOLZ wird die Halle 6 im Mittelpunkt des Dachdecker-Interesses stehen. Viele große Hersteller von Dachbaustoffen haben dort ihren Messestand gebucht. Auch die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller und der Bruderverlag sind dort, unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch an Stand 6.212.

 

Download Hallenplan (pdf)

Linzmeier: Regensicher, wasserdicht oder Energie erzeugend

Das neue energieerzeugende Dachsystem ist für alle Sattel- und Pultdächer geeignet, eine Ziegeleindeckung ist nicht mehr notwendig. Foto: Alwitra

Das neue energieerzeugende Dachsystem ist für alle Sattel- und Pultdächer
geeignet, eine Ziegeleindeckung ist nicht mehr notwendig. Foto: Alwitra

Linzmeier stellt auf der D+H  drei neue Entwicklungen vor: zwei neue Aufsparren-Dämmsysteme, die auch das regensichere bzw. wasserdichte Unterdach bilden, ein diffusionsfähiges System und ein Energiedach, das Strom erzeugt.

Dächer mit geringem Gefälle werden mit der neuen Linitherm U-Plus-Bahn im Zusammenspiel mit den Aufsparren-Dämmsystemen Linitherm PAL N+F, PAL 2, PGV 2 und PAL 2U (für Pultdächer) hoch wärmegedämmt (WLS 023), regensicher bzw. wasserdicht. Die Linitherm U-Plus-Bahn  muss einfach über die Dämmschicht verlegt und die Stoßbereiche mit Linitherm Quellschweißmittel bzw. Heißluft verschlossen werden. Damit soll ein regen- bzw. wasserdichtes Unterdach hergestellt werden.

Bei der neuen Aufsparrendämmung Linitherm PGV HT handelt es sich um ein diffusionsoffenes System (WLS 026 bis 029 je nach Dicke). Durch die Kombination verschiedener, umweltfreundlicher Materialien und einem speziellen Verbundaufbau werden sowohl hohe Wärmedämmeigenschaften als auch guter Schall- und Hitzeschutz erreicht.

Das neue Strom erzeugende Dachsystem, das sich für alle Sattel- und Pultdächer eignet, soll die Dachbedeckung revolutionieren. Die vorgefertigten, wärmegedämmten Dachelemente werden auf die Gebäudeabmessungen maßgeschneidert. Sowohl eine Unterkonstruktion als auch eine Ziegelbedeckung sind nicht mehr notwendig. Die Stromerzeugung übernehmen praxisbewährte Solarbahnen mit Dünnschicht-Technologie, die selbst bei nicht optimal geneigten und ausgerichteten Dachflächen das Lichtspektrum effektiv nutzen.

Halle 6, Stand 6.308

 

Klöber: Dachzubehör im Mittelpunkt

Kloeber Thermoline

Das Aufdach-Dämmsystem Permo steht im Mittelpunkt des Messeauftritts. Bild: Klöber

Einen besonderen Schwerpunkt setzt Klöber mit den Produkten des Aufdachdämmsystems der Thermo-Line. Durch neue Produktionstechnologien wurde die Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffs Permotherm und Permotherm solar weiter gegenüber der Standardeinstufung innerhalb der DIN EN 13166 reduziert.

Weiterlesen